Maurisch angehauchte Hochzeit in der Wilhelma in Stuttgart - Emotionale Fotografie
Emotional Photography
/
Stay in contact & get inspired
Newsletter
Z

Zwischen Löwen und Elefanten als Hochzeitsfotograf unterwegs zu sein hat man sonst eigentlich nur in Afrika, Asien vielleicht noch – Indien mit seinen Elefanten und in sonstigen exotischen Ländern. Stuttgart ist da jetzt nicht so die erste Assoziation. Auch nicht Marokko – wobei die schöne Damaszenerhalle der Wilhelma direkt mit seiner maurischen Pracht daran erinnert. Das man dort heiraten kann, wusste ich bis zu dem Zeitpunkt noch nicht – liegt vielleicht daran, dass ich aus Konstanz komme und nicht regelmäßig in der Wilhelma unterwegs bin. Nun denn – wieder etwas gelernt. Gefeiert wurde danach in der Beletage von Kessler Sekt in Esslingen, einer schön und gemütlich eingerichteten Etage des alten Kessler Fachwerkhauses.

Spannend finde ich auch das nicht ganz kleine, rote Tattoo der Braut auf dem Rücken mit dem Zitat von Albert Camus „In den Tiefen des Winters erfuhr ich schliesslich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer liegt“.

 

 

Add Your Comment

CLOSE MENU