Emotional Photography
/
Stay in contact & get inspired
Newsletter
H

Hochzeit in Amsterdam

Es ist schon eine Weile her, als ich im schönen Amsterdam für eine Hochzeitsreportage als Hochzeitsfotograf zusammen mit Daniela Reske und Maru Films unterwegs sein durfte. Es war eine außergewöhnliche Hochzeit im Herzen von Amsterdam in der schönen English Reformed Church Begijnenhof (eine der ältesten Kirchen dort) – umringt von den vielen Grachten und Brücken, die Amsterdam einzigartig machen.

People’s Place,Tommy Hilfiger

Los ging es bereits am Abend davor mit einem lockeren Welcome Dinner im People’s Place, im Gebäude von Tommy Hilfiger. Es wurde viel gelacht und die Wiedersehensfreude war groß bei den internationalen Gästen. Um Mitternacht wurde zudem in einen Geburtstag hinein gefeiert, der mit der Hochzeit zusammenfiel – dance, dance, dance.

The Dylan, Amsterdam

Am nächsten Morgen begannen die Vorbereitungen im The Dylan – einem feinen 5 Sterne Boutique Hotel mit Blick auf die Keizergracht. Die Begijnenhof Kirche war gut zu Fuß zu erreichen – was im Zentrum von Amsterdam von Vorteil ist.

Nach der Trauung fand eine ausgedehnte Bootsfahrt durch die vielen Grachten statt, so dass man Amsterdam vom Wasser aus bewundern konnte. Das Brautpaar konnte die Zeit für sich auf einem eigenen historischen Boot genießen, während die Gäste auf diverse andere Boote verteil wurden.

Der anschließende Empfang fand wieder im schönen Boutique Hotel „The Dylan“ statt – musikalisch umrahmt von einer lässigen Jazz-Band. Die „Hochzeitstorte“ bestand aus einer Ansammlung leckerer Apfelkuchen, was ich großartig fand und für die großen und kleinen Kinder stand ein Eiswaagen parat. Für die Portraits hatten wir im Anschluss ein paar Minuten und machten einen kleine Spaziergang in Amsterdam.

Event Location HANGAR

Die Feier am Abend und die ausgelassene Party fand im HANGAR, direkt am Wasser am Rande von Amsterdam, statt. Dorthin gelangten wir mit zwei langen Fährbooten, wobei die Frauen und Mädels von den Jungs und Männern getrennt transferiert wurden. Auf dem Damen-Boot konnten sich alle Blumenkränze binden und mit Champagner anstoßen – und auf dem Herren-Boot wurde Schnaps und Bier gereicht… mit ein paar Zigarren und so.

Am HANGAR angekommen nutzen wir das schöne Abendlicht für ein paar weitere Portraits und gingen im Anschluss über zur Feier. Die Party am Abend wurde von einem Gospelchor eingeläutet in Verbindung mit einer „Lesung“, die die Stimmung ordentlich einheizte. Abgelöst wurde der Gospelchor von einem talentierten DJ, der bis spät in die Nacht die Wände wackeln lies.

Mehr Hochzeitsreportagen sind hier zu finden.

Add Your Comment

CLOSE MENU
Newsletter