Preise von Hochzeitsfotografen, Konstanz 2019
Emotional Photography
/
Stay in contact & get inspired
Newsletter

Preise von Hochzeitsfotografen, Konstanz 2019

Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

Die Frage des Preises bewegt sicherlich jeden, der seine Hochzeit plant und auf sein Budget achten muss. Denn woher nehmen, wenn nicht stehlen – und irgendwann ist einmal Schluss mit dem Geld. Allerdings ist das Thema nicht ganz so einfach, denn am Ende kauft man mit dem Preis nicht einfach ein Objekt. Man kann sich das Ergebnis auch nicht vorher anschauen geschweige denn am Ende verbessern. Eure Hochzeit ist vorbei, wenn sie vorbei ist – und Ihr bekommt was bis zum Ende geschaffen wurde. Ihr merkt, da steckt am Ende noch mehr im Paket als man sieht.

Worauf kommt es beim Hochzeitsfotograf dann an?

Wenn man das Paket der Hochzeitsfotografie etwas genauer betrachtet kommt man auf 3 Punkte, die ausbalanciert werden müssen.

Qualität

Der wichtigste Punkt ist die Qualität der Bilder, denn diese macht Euch am Ende glücklich – oder auch nicht. Und wenn Eure Hochzeit einmal vorbei ist… dann habt Ihr das in der Hand was fotografiert wurde und könnt es nicht Rückgängig machen.

Immer wieder bekomme ich zu Ohren, wie jemand über seine nicht wirklich schönen Hochzeitsbilder traurig ist, da die Priorität nicht darauf gelegt wurde. Da z.B. der Bekannte oder Freund es gemacht hat, von dem man dachte, er könnte fotografieren. Oder das Budget nicht dafür geschaffen wurde oder oder – ist auch egal. Ich will damit nur sagen: überlegt Euch vorher was Euch wichtig ist und was Ihr wollt.

Andersherum bekomme ich auch immer wieder zu Ohren, wie sehr sich jemand über seine Bilder freut und dass sie mit der Zeit immer wertvoller werden. Wenn über die Tage und Jahre sich die Freunde und Verwandte verändern – oder auch sterben. Wenn man sich an einem schönen lauen Sommerabend mit einem feinen Drink sich das Album mit den Hochzeitsbildern herausholt und die besonderen und emotionalen Momente nacherlebt. Sich an jedem einzelnen Bild freut, weil es künstlerisch ist oder etwas Witz beherbergt. Weil man den Tag, an dem man seine Liebe und Verbindlichkeit gefeiert hat, hoch halten will – auch an Tagen, an denen es vielleicht einmal in der Beziehung knirscht (ups – hab ich da was unromantisches geschrieben?)

Ich glaube Ihr versteht langsam, dass es um mehr geht, als nur um ein Bild von einem Moment an einem Tag.

Priorität

Und wenn Ihr nun die Priorität auf Euren Hochzeitsbildern habt – dann ist die Frage, was gefällt Euch, was spricht Euch an, wo könnt Ihr etwas fühlen, wo kommt Ihr zum schmunzeln, wo kommt Ihr ins Staunen, wo freut Ihr Euch über die Bilder? Es gibt ziemlich viele Hochzeitsfotografen, die mehr oder weniger gut fotografieren können. Mit unterschiedlich viel Erfahrung und Kompetenz.

Huch, wer hat da was von Kompetenz gesagt

Fotografieren kann doch jeder – quasi – Hasi. Jup. und jeder kann eine Kamera kaufen. Manchn können auch teure Kameras kaufen, einfach so, ohne Kompetenzführerschein und Kontrolle. Ist ja auch schön und gut – doch auf was kommt es denn jetzt an? Darauf wie jemand fotografiert. Klingt banal – ist es auch.

Und auch doch nicht – denn ein besonderes Bild erfordert eine besondere Gabe und Erfahrung, nämlich sich selbst in das Bild mit hinein zu geben. Kennt Ihr das Gefühl am Bild schon zu erkennen, wer es gemacht hat? Genau dann steckt der Fotograf genau so im Bild, wie das vor der Kamera auch.

Er gibt sich aber nicht nur mit dem Fotografieren an sich in das Bild, indem er zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit dem richtigen Objektiv und der richtigen Kamera, mit der richtigen Perspektive, mit dem richtigen Ausschnitt, im richtigen MOMENT abdrückt. Sondern er wählt die passenden Bilder am Ende auch aus und gibt ihnen seinen eigenen Schliff, die eignen Farben, die eigenen Kontraste und bearbeitet Sie so lange nach, bis sie fertig sind. Und das ist am Ende ein Bild von Eurem Hochzeitsfotografen, der alles gibt, damit am Ende möglichst viele Momente Euer Leben bereichern können (… klingt schon fast pathetisch).

OK – ich glaube das müsste soweit nun klar sein, dass das was Euch am Ende glücklich macht, die Qualität der Bilder ist.

Was aber, wenn Ihr die Person nicht riechen könnt? Und die steht am Ende auch noch den ganzen Tag über quasi neben Euch? So ein seltsamer Kauz, der mit schlapper Klamotten trampelnd zu Eurem „Ja“ rennt, mit der Hoffnung den Ringwechsel nicht zu verpassen.

Hochzeitsfotograf Konstanz Preise Erinnerung

Persönlichkeit

Neben der Qualität der Bilder ist die Persönlichkeit des Fotografen für Euch wichtig. Er begleitet Euch den ganzen Tag über und ist wie kein anderer näher am Geschehen und damit an Euch. Der Fotograf ist morgens bei den Vorbereitungen mit dabei nebst den besten Freundinnen und Kumpels. Bei der Trauung ist er um Euch herum – und näher als jede/r andere. Beim Empfang und der Feier ist er um Euch herum… beim tanzen ist er um Euch herum… Ihr merkt – Euer Hochzeitsfotograf ist immer um Euch herum. Und daher solltet Ihr mit ihm persönlich klar kommen. Denn wenn das nicht passt, werden die Bilder auch „nichts“ bzw. nicht so gut wie sie hätten werden können.

Neben dem „sich riechen können“ bringt der Fotograf auch seine Energie mit (in den Raum z.B.) und wenn er unruhig ist, dann wird die Stimmung auch unruhiger/stressiger. Und das wollen wir doch alle nicht. Eure Hochzeit sollt Ihr in aller Ruhe und Freude genießen können und Euer Hochzeitsfotograf soll Euch darin auch unterstützt. Neben seinen ganzen fotografischen Fähigkeiten bringt er auch seine Erfahrung mit. Und da eine Hochzeit meist anders läuft als man denkt ist es gut, wenn man jemand an der Seite hat, der positiv einwirken kann. Es kommen Fragen auf und vielleicht auch mal Unsicherheiten … nicht verzagen – Hochzeitsfotograf fragen. Der hat schon viel gesehen – mehr als alle anderen Dienstleister, da diese immer nur bei Teilen/Abschnitten mitwirken.

Also merke: wenn die Qualität passt – die Persönlichkeit des Hochzeitsfotografen „checken“.

Das geht am besten, indem man sich entspannt trifft oder telefoniert (wenn die Entfernung zu weit ist) und in sich rein fühlt – was sagt der Bauch, das Herz, der Kopf? … das Vorgespräch ist bei mir kostenlos und unverbindlich, denn auch ich will wissen, mit wem ich es zu tun habe. Wenn es nicht passt, hilft das keinem weiter.

…und der Hochzeitsfotografen Preis?

Nun kommen wir zum spannenden Thema: was kostet den nun so ein Hochzeitsfotograf – wie hoch ist der Preis dafür?

Der Preis für einen Hochzeitsfotografen in Deutschland ist… Kurzfassung: 0 – 6000€.

Damit helfe ich Euch wahrscheinlich nicht viel weiter. Und genau das ist der Punkt. Es gibt keinen Einheitspreis, da jeder etwas anderes leistet/bietet.

Falls Ihr gerade dabei seid Eure Hochzeitsreportage zu budgetieren und Ihr suchst eine Hausnummer für Euren Hochzeitsfotografen, um den „Preis“ in Eure Excel Tabelle einzutragen – nimm 3000€, wenn Ihr im Süden Deutschland und 2500€, wenn Ihr im Norden Deutschland wohnt und eine Hochzeitsreportage über den Tag sucht.

Das klingt jetzt aber nach sehr viel Geld für einen Hochzeitsfotografen, der übertreibt jetzt mit dem Preis aber…

Nun ja, die Gegenfrage ist: was sucht Ihr – und da beginnt eigentlich die Reise. Nur nach einem Preis zu fragen hilft keinem wirklich weiter, da Ihr ja auch wissen solltest, was Euch wichtig ist und was Ihr für das Geld (Leistungsausgleich) geboten bekommt.

Und jetzt wird es spannend…

Was bekomme ich denn für den Hochzeitsfotografen Preis?

Das ist sehr unterschiedlich – ich spreche jetzt am besten einmal von mir:

Meine Erfahrung & einen Coach

Wenn man viele Hochzeiten gesehen und nah begleitet hat, bekommt man viel mit. Auch das was nicht so gut läuft (was die Gäste meist nicht bemerken) und wie man eine Hochzeit besten „schaukelt“. Wenn man nicht gerade einen Weddingplaner zu Seite hat und selber versucht alles zu planen merkt man schnell – da muss man ja an ganz schön viel denken und planen. Jup – die Hochzeiten werden auch immer umfangreicher und die Komplexität steigt. Und da sind die meisten Brautpaare froh und dankbar, wenn Sie jemanden zur Seite haben, der sie begleitet – vor und während ihrer Hochzeit. Ich unterstütze Euch bei Eurer Planung, gebe Euch Tips, wie man das ein und andere angehen kann, um Eure Hochzeit zu entspannen, empfehle Euch wertvolle Dienstleister und helfe Euch die Dinge zu Gewichten und einzuordnen.

Wobei ich wahrscheinlich etwas unkonventionell bin, da ich will, dass es Eure Hochzeit ist – und nicht die gut gemeinte und schön gepredigte Hochzeit von XY. Auf die Frage: wie macht man denn das und jenes, wenn man heiratet, werde ich versuchen mit Euch das herauszufinden, was Ihr wirklich wollt und gut für Euch ist.

Während Eurer Hochzeit bin ich der Ruhepol an Eurer Seite und wenn Fragen oder Wünsche, Unsicherheiten oder Notfälle auftreten, helfe und unterstütze ich Euch. Nicht verzagen – Elmi fragen.

Hochzeitsfotograf Konstanz Preise Hochzeit Spanien

Sicherheit & Vertrauen

Ich arbeite immer mit der neusten Technik – und die habe ich doppelt (Redundanz). Damit wenn mal was abraucht oder gegen den Türrahmen donnert Eure Bilder a) noch vorhanden sind und b) ich weiter fotografieren kann. Ich komm morgen noch einmal – is nich. Und da sich die Technik schnell weiterentwickelt, darf man alle paar Jahre eine neue schöne teuere Kamera kaufen. Ist schön – kostetet Geld – bietet viel Leistung – hat seinen Preis.

Emotionale und künstlerische Bilder, die Euch über Jahrzehnte hinweg begleiten werden.

Was viele etwas unterschätzen ist, dass eine Hochzeit diverse „Extremsituationen“ beherbergt. Das fotografieren von dynamischen Situationen (Reportage) erfordert viel Erfahrung und Intuition – aber das hatten wir oben ja schon. Extremer wird es am Abend, wenn die Lichtverhältnisse mau werden und – oho… noch so ein schönes, fieses Kunstlicht (am besten noch blinkend und blitzend) und schnelle Bewegungen dazukommen. Da trennt sich dann der Spreu vom Weizen.

Wenn Ihr wissen wollt, wie gut ein Hochzeitsfotograf ist, schaut nicht dessen Styleshoots an (die minutiös geplant und in aller Ruhe, bei bestem Licht fotografiert werden können) – sondern seine Partybilder einer realen Hochzeitsreportage. Blitzt er frontal drauf und tötet damit die ganze Umgebung oder schafft er es das Umgebungslicht zu integrieren? Schaut seine Reportage an – ist sie gestaltet oder „platt“? Schaut seine Portraits an… wie geht er mit dem Licht in der Situation um?

Hochzeitsfotograf Konstanz Preise Party Hochzeit

Man sagt nicht um sonst, dass die Hochzeitsfotografie die Königsdisziplin in der Fotografie ist. Sie ist sehr divers und beinhaltet u.a. die Portraitfotografie, Reportagefotografie, Makrofotografie, Landschaftsfotografie, Makrofotografie, Produktfotografie, Architekturfotografie, Drohenfotografie, Partyfotografie, Nachtfotografie… und das alles noch kreativ, individuell und „ohne Vorbereitung“, im Moment, auf den Punktspontan. Und dazu braucht man… wer hätte es gedacht – Erfahrung.

War’s das? Ne, nachdem Euer Hochzeitsfotograf alles an Eurem Hochzeitstag gegeben hat und fleißig kreativ fotografier hat, sucht er Euch die besten Bilder des Tages aus (was lange dauert) und bearbeitet Euch jedes Bild individuell nach (was lange dauert). Er gibt jedem Bild seinen Schliff, Farbe, Kontraste, etc. retuschiert hier und da und lässt mal kurz die nervige Straßenlaterne im Hintergrund verschwinden (das sieht nachher kein Mensch – nur dass eben das Bild schön ist). Dann sortiert er Euch die Bilder, erstellt Euch eine schöne Online-Galerie und manchmal auch eine Slideshow… so dass Ihr am Ende jedes Eurer Hochzeitsbilder genießen und mit Eurer Familie und Freunde einfach teilen könnt. Puh… die viele Arbeit nach einer Hochzeit sieht meist niemand und alles hat eben sein Preis.

Zusammenfassung

Zusammengefasst bietet Euch ein kompetenter Hochzeitsfotograf: Langjährige Erfahrung mit Hochzeiten und berät / coacht / unterstützt Euch vor, während und nach Eurer Hochzeit. Er kommt zu Eurer Hochzeit mit der besten Technik und das redundant. Er vereint diverse Metiers der Fotografie in seiner Hochzeitsfotografie und das kreativ über 8/10/12/14… 16 Stunden – manchmal non-stopp. Arbeitet Tage lang Eure Hochzeitsbilder individuell nach, bereitet sie schön auf und begleitet Euch auch auf Eurem Weg nach Eurer Hochzeit, indem er Euch z.B. ein schönes Hochzeitsalbum von ausgewählten Herstellern erstellt.

Die Frage ist nun:

Was ist Euch Euer Hochzeitsfotograf WERT?

unvergängliche Werte und Erinnerungen Deiner Hochzeit zu haben und gut & kompetent begleitet worden zu sein?

Meine Reportagen beginnen unter der Woche bei 1590€ und ich lasse Euch gerne weitere Informationen per Mail als PDF zukommen.

Ich freue mich auf Eure Nachricht:

 

… oder ruft mich an unter: +49 171 2972 853

See you soon…

 

Hochzeitsfotograf Konstanz Preis kreativ Portrait

CLOSE MENU