Im Mai durfte ich in das schöne Düsseldorf reisen und Christine und Samuel an ihrem Tag der Tage begleiten. Hochzeiten an ferneren Orten finde ich immer besonders, da ich gerne reise und damit sukzessive immer mehr die Welt kennenlernen kann (kleiner, feiner Nebeneffekt). Die Vorbereitungen haben dann bei Olivers Hair in Düsseldorf stattgefunden – weiters ging es anschließen in das schöne Haan-Gruiten (viele Fachwerkhäuser) und Abends in den Mahlkasten (zurück in Düsseldorf). Auf dem Weg kamen wir ganz überraschend bei den Neandertalern vorbei (also bei deren Überresten zumindest).

Leave A

Comment

*